image description

Display Marketing

Display Marketing ist im Prinzip die technische Weiterentwicklung der klassischen Plakatwerbung auf der Straße. Mit Display Marketing werden Deine visuellen Botschaften über Banner auf Webseiten oder in Sozialen Medien ausgespielt. So eignet sich diese Werbeform hervorragend  für Produkteinführungen, Branding als auch für knallharte Verkaufskampagnen. Anders als bei der klassischen Plakatwerbung lassen sich Reichweite und Erfolg genau bemessen. Für Dich wird nachvollziehbar wo und wie oft Dein Werbebanner angezeigt wurde, wie oft Nutzer darauf geklickt haben und was nach dem Klick passiert ist.

Real-Time-Bidding (RTB)

Real-Time-Bidding macht es möglich die gewünschte Werbebotschaft in Echtzeit auf ausgewählte Webseiten zu platzieren. Öffnet sich ein Werbeplatz einer Seite wird dies unmittelbar der „Exchange“, also einer Art Werbebörse kommuniziert. Hier treffen sich Anbieter und Interessenten und verhandeln in Form einer Auktion über diesen Platz. Der höchste Bieter erhält den Zuschlag, ganz wie bei einer echten Auktion.

Üblicherweise werden im Display Marketing zwei Herangehensweisen unterschieden. Das sogenannte „Prospecting“ (Erkundung) und „Retargeting“ (wieder-ins-Visier-nehmen). Beide finden Anwendung, um Deine Werbebotschaft auf Social Media Plattformen wie Facebook oder Instagram zu platzieren, oder aber auf bestimmten Webseiten, auf denen sich genau Deine Zielgruppe typischerweise aufhält. Beide Taktiken ergänzen sich im See-Think-Do-Care-Modell:

Und erzielen bei entsprechender Berücksichtigung optimale Ergebnisse. Wir erklären Dir wie das geht!

Prospecting

Mit “Prospecting” ist die Erkundung potenzieller Kundengruppen gemeint, die noch keinen nennenswerten Kontakt mit Deinem Unternehmen, Deiner Marke oder Deinem Produkt hatten. Entsprechende Kampagnen werden auch Reach-Kampagnen genannt, da sie vor allem auf Reichweite und Sichtbarkeit abzielen und der Verkaufserfolg hier (noch) nicht im Mittelpunkt steht. Stattdessen sind hier Impressionen, Klicks und Click-Through-Rates von Interesse.

Die Anzahl der Impressionen ist gleich der Anzahl der Banneranzeige, also die Kontaktrate des Nutzers mit Deiner Werbebotschaft und somit Indikator Deiner Sichtbarkeit für Deine Zielgruppe im Internet. Die Click-Through-Rate besagt, wie viele Nutzer auf Dein Banner geklickt haben. Dieser Wert gibt Auskunft darüber wie relevant die Inhalte des Banners für die Nutzer sind, die ihn sehen.

Prospecting erlaubt Dir zudem sehr spezifisch Deine gewünschte Zielgruppe am gewünschten Ort anzusprechen. So lassen sich potenzielle Kundengruppen nach Wohnort, Alter, Geschlecht und Sprache unterteilen und auf Social Media Plattformen wie Facebook und Instagram können diese darüberhinaus über Interessenschwerpunkte wie Unterhaltung, Mode, Technologie, Essen und Gesundheit vorselektiert werden.

Über sog. White-Listing entscheidest Du auf welchen Webseiten und zu welchen Themen Deine Werbung geschaltet wird. Als White-Listing wird eine Positiv-Liste bezeichnet, auf der die Webseiten benannt sind, auf denen geworben werden soll. Diese Seiten bieten Deiner Zielgruppe bspw. interessante Inhalte, weshalb Du genau hier Deine Werbung schalten solltest. Somit verhindern wir unnötige Streuverluste und erhöhen die inhaltliche Relevanz Deiner Anzeige für die Nutzer.

Retargeting

Retargeting bezeichnet die wiederholte Ansprache von Nutzern, die sich bereits auf Deiner Webseite befunden haben, allerdings (noch) keine Conversion stattgefunden hat. Retargeting wird vor allem genutzt, um unentschlossene Nutzer wiederholt auf Dein Angebot zu lenken und zum Kauf zu bewegen. Somit ist Retargeting besonders abschlussorientiert und gehört in die Do-Phase des See-Think-Do-Care-Modells.

Google Display (Re-)Targeting und RSLA

Retargeting wird genutzt um Deine bisherigen Webseitenbesucher entsprechend ihres Nutzerverhaltens gezielt wieder anzusprechen. Das können bestimmte Seitenaufrufe sein, Verweildauer, Scrollverhalten, Absprungraten usw. Verlässt der Nutzer DeineSeite ohne die gewünschte Handlung durchzuführen, wird dieser durch Textanzeigen im Suchnetzwerk (RSLA), über Banner im Display Netzwerk oder in sozialen Medien wie Facebook wiederholt angesprochen. Dank ausgefeilter Retargeting-Taktiken und bereits weit im Kaufentscheidungsprozess befindlichen Nutzern, sind Click-Through-Rate (CTR) und Conversion-Rate i.d.R. überdurchschnittlich hoch.

Die wiederholte Ansprache kann und sollte möglichst spezifisch sein und ggf. auf das Verhalten des Nutzers auf Deiner Webseite eingehen. Hat dieser sich ein bestimmtes Produkt angesehen oder es mit zwei weiteren Produkten verglichen? Dann zeig ihm einen Banner, der genau diese Produkte im Preisvergleich zeigt und gib ihm die Möglichkeit mit nur einem Klick wieder auf genau diese Produktseite zu gelangen. Dank smarter Retargeting-Taktiken und bereits weit im Kaufentscheidungsprozess befindlichen Nutzern, sind Click-Through-Rate (CTR) und Conversion-Rate i.d.R. überdurchschnittlich hoch.

Display Marketing von Display Profis

Du möchtest Deiner Marke einen Bekanntheitsschub geben, ein neues Produkt bewerben, das noch keiner kennt und zusätzliche Umsätze generieren. Das Happy Heroes Team zeigt Dir wie Du diese Ziele mit smarter Display Werbung erreichst. Schreib uns eine Mail oder ruf einfach durch. Jetzt starten mit Max Power Online!

Jetzt Kontakt aufnehmen!